Banner5
Buch1

Nur wer wirklich liebt - kann auch loslassen. © Stefan Wittlin, (*1961), Schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut, Tierpsychologe, Buchautor und Kolumnist

In Erinnerung an unsere geliebte Pandra

Am 15.05.2013 um 13.45 Uhr  bist Du friedlich im Kreise Deiner Lieben eingeschlafen. Deine Kräfte versagten einfach und so mussten wir Dich über die Regenbogenbrücke gehen lassen.  14,5 Jahre warst Du unsere treue Freundin und immer an unserer Seite. Es waren schöne Jahre in denen wir zusammen gelacht und auch geweint haben. Schweren Herzens sahen wir in den letzten Tagen jedoch wie Deine Kräfte zusehends schwanden und Deine Augen sagten uns, dass es bald soweit ist und wir Abschied nehmen müssen. Jetzt bist Du im Land hinter dem Regenbogen und spielst bestimmt mit unserer Assi, unserem Bennie und Cochise.  In unseren Herzen wirst Du immer weiterleben. Unsere geliebte Prinzessin. Wir sehen uns alle wieder im Regenbogenland, dessen sind wir sicher.

1Regenbogen
Rose
Rose
Rose

In Erinnerung an unseren geliebten Bennie

BennieRegenbogen4
Rose
Rose

Am 18.06.2007 um 19.45 Uhr bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und wir können es  immer noch nicht fassen. Zwei Gehirntumore hattest du und wir fragen uns immer wieder .....warum.....warum???????
Unser Herz ist schwer, unsere Liebe zu Dir war so groß und ist einfach nicht in Worte zu fassen. Wir sehen uns wieder in dem Land hinter der Regenbogenbrücke, ganz bestimmt.......wir sehen uns wieder und bis dahin wohnst du in unserem Herzen und der Erinnerung. Was du uns gegeben, kann ein Mensch uns niemals geben.  Danke, du Engel auf vier Pfoten....tausend Dank für alles.
 
Ich vermisse diesen meinen Schatz sooooooo sehr.
Ich vermisse dein immer freundliches Lachen.
Ich vermisse deine kleinen Streiche mein Lausbub.
Ich vermisse deine Schnauze in meinem Gesicht
Ich vermisse unsere gemeinsamen Spaziergänge und Spiele
Ich vermisse unsere Kabbeleien
Ich vermisse dein Gebell, wenn ein Mofa vorbeifährt.
Ich vermisse es mein Gesicht in dein Fell zu stecken.
Ich vermisse deinen kleinen Wirbel auf der Schnauze
Ich vermisse DICH mein über alles geliebtes Bübchen und es tut so verdammt weh. Ich möcht dich so gern noch einmal streicheln.
Ich liebe dich sooooooooooooooo sehr

 

Rose Rose
Rose

In Erinnerung an unseren geliebten Cochise

CochiseRegenbogen4
Rose
Rose

Gehofft, gekämpft und doch verloren. Wir hatten keine Chance gegen diesen Tumor.   Am 06. Februar 2007, um 12.30 Uhr bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und wir vermissen dich so schrecklich. Es tut so weh und ist kaum in Worte zu fassen.
Unser liebenswertes, verschmustes, treues Kerlchen und bester Freund, dein Platz auf der Couch und neben Herrchens Bett ist nun leer und unser Schmerz so groß.
Deine Schmerzen und Leiden sind jedoch vorbei und wir hoffen so sehr, dass du in dem Land hinter der Regenbogenbrücke  unsere Assy triffst und mit ihr herumtollst und spielst.
Wir werden uns wiedersehen in dem Land hinter der Regenbogenbrücke und bis dahin wirst auch du einen ganz großen Platz in unserem Herzen einnehmen. Geliebter Freund auf vier Pfoten mit dem so großen Herzen, wir danken dir für die Zeit die wir mit dir verbringen durften.
Unser geliebtes Kerlchen, unser Cochise wir vermissen dich so.

Rose

In Erinnerung an unsere geliebte Assy

Rose
Regenbogen1

1994 kamst du in unser zu Hause da warst du 7 Jahre. Dein früheres Leben war nicht immer einfach und du musstest so manch schwere Stunde erleiden..

Es wurde eine wunderbare Freundschaft. Nie wurdest du böse, was uns doch ab und zu erstaunt hat, wo du es doch in deinem früheren Leben nicht leicht hattest. Du folgtest uns auf Schritt und Tritt und warst einfach nur eine wunderbare Freundin und eine supertreue Seele. 1999 bist du über die Regenbrücke gegangen und wurdest von deinen Schmerzen erlöst.

Unser Schmerz hingegen war furchtbar, alles war so leer ohne dich. Die Spaziergänge waren die reinste Qual.

Wir werden uns wiedersehen in dem Land hinter der Regenbogenbrücke, denn dort wartest du ganz bestimmt auf uns. In unseren Herzen jedoch wirst du bis dahin einen großen Platz einnehmen.

Home